Urlaub in Deutschland

Reiseangebote Hotels Ferienwohnungen Busreisen

Reiseführer für Ihren Urlaub in Deutschland: Nordrhein Westfalen: Niederrhein

Aachen
Bergisches Land
Bochum
Bonn
Diemelsee
Düsseldorf
Emsland
Köln
Münsterland
Niederrhein
Ruhrgebiet
Sauerland
Schwalm-Nette
Siebengebirge
Teutoburger Wald
Weserbergland
Freizeitparks
Sommerrodelbahnen
Hochseilgarten
Casinos in NRW
Verkaufsoffener Sonntag
Abireise NRW
 

Urlaub NiederrheinAls Niederrhein wird eine Region im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen bezeichnet, die an die Niederlande grenzt. Daher ist ein Tagesausflug in dieses benachbarte Land von hier aus problemlos möglich und kann bei Ferien am Niederrhein problemlos eingeplant werden.

Kleve, Wesel und Krefeld sind die bekanntesten Städte der Region Niederrhein, welche man wenn möglich bei einem Urlaub besichtigen sollte. In Krefeld lohnt besonders eine Fahrt mit der historischen Eisenbahn, "Schluff" genannt. Besonders für Kinder ist dies ein ganz besonderes Erlebnis. Auch die Schokoladenmacherei sollte man sich in dieser Stadt nicht entgehen lassen. Der Zoo der Stadt Krefeld gilt als einer der schönsten der gesamten Region und ist ebenfalls einen Ausflug wert.

Bekannt ist diese Region hauptsächlich für den Karneval, welcher hier ausgiebig gefeiert wird. Am besten plant man daher seinen Urlaub am Niederrhein während dieser "tollen Tage". Rosenmontagsumzüge gibt es am Niederrhein in nahezu jeder größeren Stadt - ein buntes und ausgelassenes Treiben, bei welchem die "alten Weiber" das Zepter in der Hand haben.

Doch auch Aktivurlauber kommen in der Region Niederrhein voll auf ihre Kosten. Immerhin gibt es hier das längste ausgeschilderte Radwegenetz in Deutschland. Wer sein eigenes Fahrrad nicht mit in den Urlaub nehmen möchte, kann sich überall am Niederrhein eines der traditionellen apfelgrünen "Niederrheinräder" ausleihen. Die Region ist recht flach und daher gut zu bewältigen; auch Kinder schaffen die Strecken leicht.
Besonders beliebt ist die sogenannte "3-Flüsse-Route", welche auf einer Gesamtlänge von knapp 150 Kilometern entlang bezaubernder Flusslandschaften führt. Auch malerische kleine Dörfer und die für den Niederrhein so typischen Herrensitze passiert man während dieser Radtour. Kulturell interessierte Touristen wiederum sollten sich auf den Radweg "Via Romana" begeben. Überall entlang dieser Wegstrecke begegnet man einer mehr als 2.000-jährigen Geschichte und kann sich auf die Spuren der Römer begeben.

Die zahlreichen Flüsse und Seen der Region wiederum eignen sich bestens für ausgedehnte Boots- und Paddeltouren. In der Stadt Wesel etwa kann man auf dem Mississippidampfer "River Lady" auf dem Rhein schippern.
Natürlich ist aber auch Wandern am Niederrhein problemlos möglich.
Ein ganz besonderes Erlebnis ist es zudem, die Region während einer Kutsch- oder Planwagenfahrt zu entdecken. Solche Fahrten werden beispielsweise in der Stadt Nettetal angeboten.
Sportlich aktive Touristen können dem Kletterwald Niederrhein einen Besuch abstatten und hier ihr Können unter Beweis stellen.

Auch kann man am Niederrhein etliche gut erhaltene Mühlen entdecken. Im Hiesfelder Mühlenmuseum sind sogar 60 dieser Mühlen ausgestellt - für Mühlenliebhaber ein absolutes Muss bei einem Urlaub am Niederrhein.

Hotels am Niederrhein:
Hotels bei booking.com

Jugendherbergen am Niederrhein:
Jugendherberge Kleve, St. Annaberg 2, 47533 Kleve, Tel: 02821 23671

Jugendherberge Xanten, Bankscher Weg 4, 46509 Xanten, Tel: 02801 9850-0

Stadt Willich , Jugendfreizeitheim, Virmondstraße 7, 47877 Willich Tel: 02156/60754 ‎

Camping Niederrhein:
Wir empfehlen Ihnen die Suche auf www.camping-in-nrw.de

Ferienwohnung Niederrhein:
Wir empfehlen Ihnen die Suche einer Unterkunft für Ihren Urlaub auf der Homepage des Münsterland e.V.

Tourist Info Niederrhein:
Niederrhein Tourismus GmbH
Willy-Brandt-Ring 13
41747 Viersen
Tel.:  +49 (0) 21 62 / 81 79 03
www.niederrhein-tourismus.de

 

Windmühlenbruch Niederrhein

© Bilder Niederrhein: Niederrhein Tourismus GmbH