Urlaub in Deutschland

Reiseangebote Hotels Ferienwohnungen Busreisen

Reiseführer für Ihren Urlaub in Deutschland: Nordrhein Westfalen Ausflugsziele

Aachen
Bergisches Land
Bochum
Bonn
Diemelsee
Düsseldorf
Emsland
Köln
Münsterland
Niederrhein
Ruhrgebiet
Sauerland
Schwalm-Nette
Siebengebirge
Teutoburger Wald
Weserbergland
Freizeitparks
Sommerrodelbahnen
Hochseilgarten
Ausflugsziele NRW
Casinos in NRW
Verkaufsoffener Sonntag
Abireise NRW

Interessante Ausflugsziele in NRW

Nordrhein Westfalen ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel, aber es gibt natürlich durchaus noch andere Ausflugsziele als die deutlich bekannten. Gerade wer sich in NRW ein wenig auskennt der wird sicherlich so seine eigenen Geheimtipps haben, aber neben Köln, der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn, Düsseldorf und Aachen gibt es noch einen Haufen interessanter Ausflugsziele. Natürlich bieten die bekanntesten Hochburgen auch genau DIE Aktivitäten nach denen jeder fragt. Aachen bietet zum Beispiel eine große Spielbank. Wer also nicht unbedingt immer bei Euro Palace die besten Online-Casino Spiele spielen will, sondern sich mal wieder an echten Casinos versuchen möchte, der wird sicherlich das Flair einer großen Spielbank zu schätzen wissen.

Eines dieser etwas geheimeren Reiseziele ist vielleicht nicht ganz so geheim. Das Phantasialand in Brühl bei Köln lockt zum Beispiel jedes Jahr Hunderttausende Besucher in die Stadt zwischen Köln und Bonn. Brühl bietet darüber hinaus aber wesentlich mehr als nur das Phantasialand. Burgen und Parkfans werden sicherlich ihren Spaß in den beiden Schlössern haben. Genauso kulinarisch kann Brühl mit einigem Aufwarten. Neben einem XXL Restaurant, bietet Brühl für nahezu jede Nationalität die richtige Speisekarte. Wer das Nachtleben liebt wird in Brühl zwar kein florierendes Nachtleben finden das sich mit dem deutscher Großstädte vergleichen lässt, aber Brühl ist definitiv auch in der Nacht noch aktiv. Wer es gerne größer und heftiger mag, der wird sicherlich mit der Straßenbahn innerhalb von 20 Minuten in Bonn und/oder Köln sein. Die Innenstädte bieten alles was das Herz begehrt.

Ein weiterer Geheimtipp, vor allem für Fantasy und Geschichtsfans dürfte die Stadt Bedburg sein. Hier gibt es, ausgehend von der großen Burg den Werwolf Wanderweg. Das wäre doch mal was. Ebenfalls für Fantasy Fans wäre die Stadt bzw. das Dorf Satzvey interessant. Ebenfalls eine Stadt mit einer tollen Burg, aber auch mit viel Action Drumherum. Mittelaltermärkte und vieles mehr begeistern hier die Besucher. Immer interessant ist aber auch der nahegelegene Nationalpark Eifel.

Als Reiseziel könnte aber durchaus auch der Ruhrpott herhalten. Hier finden sich ebenfalls unheimlich interessante Orte. In Duisburg zum Beispiel gibt es das weltweit größte Zoogeschäft, Zoo Zajac. Der Laden von Norbert Zajac ist nun vielleicht kein Grund in Duisburg Urlaub zu machen, aber wenn man Tiere hat und/oder mag, dann MUSS man einmal in seinem Leben in diesem außergewöhnlichen Geschäft gewesen sein in dem es nahezu alles gibt. Norbert Zajac ist für seine Aquarienleidenschaft, seit frühester Kindheit, bekannt.

Als letztes Beispiel will hier Essen genannt werden. Die Zeche Zollverein, Werksschwimmbäder und vieles mehr locken hier absolut. Es gibt an jeder Ecke Dinge zu entdecken und viele Städte und Orte in der näheren Umgebung sind Sehenswert. Hier sollte man sich vor allem mit Einwohnern und dort arbeitenden Menschen unterhalten. Nur so kommt man den Geheimen Highlights der Umgebung wirklich auf die Spur.

NRW bietet uns viele Reiseziele die sich wirklich lohnen, viele Stellen die man sehen sollte und vor allem einiges das man erlebt haben sollte. Kurzum NRW ist durchaus eine Reise wert und es lohnt sich auch mit Sicherheit einmal durch NRW zu reisen und sich viele kleine Dinge anzusehen. Es gibt nicht nur den Kölner Dom, die Bonner Museumsmeile und den Aachener Dom. NRW hat soviel mehr zu bieten!