Urlaub in Deutschland

Reiseangebote Hotels Ferienwohnungen Busreisen

Reiseführer für Ihren Urlaub in Deutschland: Hamburg Hamburger Hafen

Sehenswürdigkeiten
Hamburger Hafen
St. Pauli / Reeperbahn
Stadtführung
Stadtrundfahrt
Ferienwohnungen
Pensionen/Hotels
Jugendherbergen
Camping
Reiturlaub
Thermen / Bäder
Kletterpark
Silvester
Stadtkarte
Wettervorhersage
Tourist Info
 

Hamburger Hafen

Hamburg ist für das nördliche Europa ein Verkehrsknotenpunkt ersten Ranges. Hier trifft sich der Großschifffahrtsweg Unterelbe, offen für Schiffe aller Weltmeere, mit der Binnenwasserstraße Oberelbe, die mit ihren Kanalabzweigungen weit ins mittel- und osteuropäische Hinterland reicht.

Fast ein Achtel der Hamburger Fläche ist Hafengebiet. Rund 12 000 Seeschiffe aus aller Welt laufen jährlich den zweitgrößten Hafen Europas an und bringen ihre Waren aus Übersee mit. Im Freihafen werden diese Waren dann gelagert und verarbeitet. Es gibt dort viel zu sehen und wen es interessiert, der gelangt kostenlos zu Fuß durch den Alten Elbtunnel zu den Kais und Docks. Auch außerhalb des Freihafens gibt es eine Menge zu erleben: Der Museumsfrachter "Cap San Diego", genannt "der weiße Schwan des Südatlantik", hat an der Überseebrücke für immer Anker geworfen, und die "Rickmer Rickmers", Hamburgs Museumswindjammer, kann am Hafentor besichtigt werden. Man kann auch wunderbar am Elbufer entlangspazieren. Vor allem die "Strandperle" ist ein beliebtes Ausflugsziel. In dem Café kann man im Sommer eine herrliche Tasse Kaffee genießen (im Winter ist geschlossen). Auf 36 Farb- und Fototafeln finden Sie zwischen Deichtorhallen und Neumühlen allerhand Wissenswertes zu Historie und Zukunft des Hamburger Hafens. Jedes Jahr im Mai feiert Hamburg seinen Hafengeburtstag als große 3-Tage-Party mit Schlepper-Ballett und Windjammer-Parade, hunderten von Buden und einem furiosen Feuerwerk.

Im Kesselhaus der Speicherstadt wird Wissenswertes über das imposanteste Stadtentwicklungsprojekt Hamburgs - die HafenCity, die immer mehr Gestalt annimmt - vermittelt. Im Mittelpunkt der Ausstellung befindet sich ein städtebauliches Modell im Maßstab 1:500. Vertiefende Informationen bieten Wissensstationen mit Computern, Bibliotheken, Blätterbüchern und Hörstationen.

Ein Muss für jeden der nach Hamburg kommt, ist die große Hafenrundfahrt. Ab den St. Pauli-Landungsbrücken erwartet den Hamburg-Reisenden eine unterhaltsame Tour durch den Hafen. Hamburgs Hafenkapitäne fahren mit ihren Barkassen bis dicht an die Schwimmdocks, in denen die dicken Pötte zur Reparatur aufs Trockene gelegt werden.
Karten für alle Hafenrundfahrten erhalten Sie in den Tourist Informationen. Große Hafenrundfahrt sind mit HADAG-Schiffen, Barkassen oder eleganten Fahrgastschiffen ab St. Pauli-Landungsbrücken, Brücken 1-9 sowie Deichstraße/Binnenhafen und Vorsetzen möglich. Es gibt auch historische Fleet-Fahrten oder eine englische Hafenrundfahrt. Vergnügungsfahrten durch den Hamburger Hafen kann man auch mit der Louisiana Star (zum Beispiel die Steam Boat Party) oder der Mississippi, einem historischen Schaufelraddampfer unternehmen. Eine besonders interessante und obendrein noch preisgünstige Variante, den Hamburger Hafen kennenzulernen, sind die Hafenfähren der HADAG. Mit der Linie 62 starten Sie von den Landungsbrücken in Richtung Finkenwerder und mit der Linie 64 nach Teufelsbrück.

Kreuzfahrten ab Hamburg finden Sie hier.

 

Hamburger Hafen

Photo: www.mediaserver.hamburg.de/C.Spahrbier