Urlaub in Deutschland

Reiseangebote Hotels Ferienwohnungen Busreisen

Reiseführer für Ihren Urlaub in Deutschland: Hessen: Lahntal

Darmstadt
Diemelsee
Frankfurt
Lahntal
Odenwald
Rheingau
Rhön
Spessart
Taunus
Vogelsberg
Werratal
Wiesbaden
Weserbergland
Freizeitparks
Somerrodelbahnen
Kletterpark
Wasserski
 

LahntalbrückeWird von einer Reise ins Lahntal gesprochen, so wird oft Bezug auf einem bestimmten Abschnitt des Tals genommen, das vom 245 Kilometer langen Lahn gebildet wird . Dabei bieten die Landschaftsbilder und Sehenswürdigkeiten entlang des Lahntals beste Gelegenheit, in dieser als Wanderregion bekannten Gegend Deutschlands seinen Urlaub zu verbringen.

Das Obere Lahntal verläuft von der Landesgrenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Hessen in östlicher Richtung am Südhang des Rothaargebirges. Dabei durchquert es Hessens waldreichste Stadt Biedenkopf und berührt die Naturparklandschaft des Lahn-Dill-Berglandes bis kurz vor Marburg, wo der Lahn seinen Weg in Richtung Süden ändert.
Auf seinem weiteren Weg bildet der Fluss das Marburg-Gießener Lahntal. In der Universitätsstadt Marburg bieten sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Elisabethkirche, die dem Kölner Dom als Vorbild gedient haben soll, die Kugelkirche, das historische Rathaus oder das Marburger Schloss für einen Bummel durch die Straßen der Stadt an.
Bevor Gießen erreicht wird, fließt der Lahn durch idyllische Wiesentäler und das so genannte Gleiberger Land, aus dem die Burg Gleiberg und der Dünsberg heraus ragen.
Nach dem Passieren der im Krieg stark beschädigten Stadt Gießen wendet sich der Lahn in westlicher Richtung hin zur alten Reichsstadt Wetzlar, die eine mit Fachwerkhäusern bestückte historische Altstadt aufweist und in der der Lahn von einer steinernen Brücke überquert wird, die mindestens seit 1288 besteht.

Anschließend verläuft das Weilburger Lahntal in Richtung Süden in das fruchtbare Limburger Becken, wo hinter Limburg bei Diez der wohl bekannteste Abschnitt des Lahns, das Untere Lahntal beginnt, das auf etwa 65 Kilometer Länge bis nach Lahnstein, südlich von Koblenz führt.
Diese Region ist auf dem gut markierten Lahnwanderweg zu erkunden, der auch durch den Naturpark Nassau führt. Der Wanderweg führt größtenteils auf den Höhen, abwechselnd auf beiden Flussseiten entlang, wobei sich schöne Ausblicke sowohl ins Lahntal als auch auf die Höhenzüge von Taunus und Westerwald ergeben.
Wer eine Reise in diesen Abschnitt des Lahntals unternimmt, dem steht eine große Auswahl an zu besichtigenden Ausflugszielen zur Verfügung.
Bereits in Diez bieten sich dafür die schöne Altstadt, das Grafenschloss und Burg Balduinstein an. Auf dem weiteren Weg nach Obernhof kann Bekanntschaft mit den Ruinen der Laurenburg und von Schloss Schaumburg geschlossen werden. Südlich von Obernhof erstreckt sich die Anlage des Klosters Arnstein unmittelbar am Ufer des Lahn entlang. Mit Bad Ems wird dann einer der bekanntesten Kurorte Deutschlands erreicht, ehe ein Abstecher in die Felsenschlucht der wildromantischen Ruppertsklamm kurz vor Lahnstein ein letzter Höhepunkt bei der Erkundung des Lahntals sein könnte.

Hotels Lahntal:
Hotels bei booking.com

Ferienwohnung Lahntal:
Wir empfehlen Ihnen die Suche einer Unterkunft für Ihren Urlaub auf der Homepage des Lahntal Tourismus Verband e.V.

Tourist Info Lahntal:
Lahntal Tourismus Verband e. V.
Brückenstraße 2
35576 Wetzlar
http://de-de.daslahntal.de

 

Lahntal

© Bilder Lahntal: Lahntalbrücke: kaemte  / pixelio.de    Lahn: Terry U.Weller  / pixelio.de