Urlaub in Deutschland

Reiseangebote Hotels Ferienwohnungen Busreisen

Reiseführer für Ihren Urlaub in Deutschland: Brandenburg: Potsdam

Bad Saarow
Potsdam
Rheinsberger Seen
Schorfheide
Spreewald
Uckermark
Freizeitparks
Sommerrodelbahnen
Kletterpark
 

Brandenburger Strasse PotsdamDie wunderschöne Stadt Potsdam hat alles, was das Urlauberherz begehrt. Die Innenstadt offenbart prächtige Schlösser, Gärten und unterschiedlich gestaltete Plätze. Das Umland lädt vielmehr zum Wandern oder Radfahren ein, Flusslandschaften bieten sich in den Ferien für Bootsausflüge an. Die Nähe zu Berlin macht Potsdam zu einer der schönsten Städte, die Deutschland zu bieten hat.

Die meisten Sehenswürdigkeiten gehören längst dem Weltkulturerbe der UNESCO an. Das Stadtbild ist durch verschiedene Baustile anderer europäischer Städte geprägt, deshalb sollte man Potsdam zu Fuß entdecken, um die Besonderheiten hautnah zu erleben. Im Mittelpunkt eines Aufenthalts steht das prunkvolle Schloss Sanssouci aus dem Jahr 1745, der Palast wurde einst von Friedrich dem Großen als Sommerresidenz genutzt. Die Innenräume sind genauso prunkvoll, wie die Außenfassade. Die geschmackvollen Gärten runden das fantastische Gesamtbild stilistisch ab. Benachbart trifft man auf die Orangerie, die als Überwinterung südländischer Pflanzen genutzt wird. Die Parkanlage von Sanssouci wird im Westen von dem Neuen Palais begrenzt, das barocke Bauwerk wird auch als größtes Schloss von Potsdam bezeichnet.

In einem Urlaub sollte man auch den Park Babelsberg im Norden der Stadt besichtigen. Das 114 Hektar große Gelände eignet sich ausgezeichnet für einen ausgedehnten Spaziergang. Dabei kommen Gäste am Kleinen Schloss oder Dampfmaschinenhaus vorbei und statten dem imposanten Flatowturm einen Besuch ab. Im Filmpark Babelsberg können Touristen die Entstehung eines Film hautnah miterleben und werfen einen Blick hinter die Kulissen. Man bekommt halsbrecherische Stunts geboten oder sieht, wie die Maskenbildner am Set die Schauspieler verwandeln. Simulatoren und ein 4D-Kino runden den Ausflug gelungen ab.

Inmitten der Stadt wird die Freundschaftsinsel von zwei Nebenarmen der Havel buchstäblich umflossen. Besucher kommen mittels einer Brücke auf die sieben Hektar große Insel. Hier bekommt man wunderschöne Schaugärten zu Gesicht, die üppige Flora leuchtet in den schönsten Farben. Zahlreiche Sitzgelegenheiten bieten sich als Ort der Ruhe an, daneben kann man in einem ansässigen Café von den Delikatessen Potsdams probieren. Die Innenstadt offenbart die Kirche St. Peter und Paul, der Turm des Bauwerks lässt sich bereits aus kilometerweiter Entfernung erkennen. Auf den Reisen kommt man ebenso am Neuen Markt und dem Brandenburger Tor vorbei. Das Bauwerk ist mit seinem prachtvollen, römischen Triumphbogen genauso attraktiv, wie das Berliner Original. Bei einem Stadtrundgang fallen die charmanten Läden und Restaurants ins Auge, die sich entlang der Straßen aneinanderreihen. Etwas außerhalb laden die Seen des Bundeslandes zu einer Bootsfahrt ein. Viele paddeln die Havel entlang, um einen vollkommen neuen Blick auf Potsdam zu bekommen. Ein Abstecher nach Berlin ist hingegen ebenso abwechslungsreich, wie reizvoll.

Hotels in Potsdam:
Hotels bei booking.com

Jugendherbergen in Potsdam:
Jugendherberge Potsdam, Schulstraße 9, 14482 Potsdam-Babelsberg, Tel. 0331 5813-100, Fax 0331 5813-111

Ferienwohnung in Potsdam:
Wir empfehlen Ihnen die Suche einer Unterkunft für Ihren Urlaub auf der Homepage der Tourist Info Potsdam.

Tourist Info Potsdam:
Potsdam Tourismus Service
Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus
14467 Potsdam
Tel.: (0049) 0331-275580
Fax: (0049) 0331-2755829
Internet: www.potsdamtourismus.de

 

Heiliger See Potsdam

© Bilder Potsdam: Landeshauptstadt Potsdam/Liebermann